fest

blutspende

 

 

Feuerloescher

Geschichte

1879 Aufruf zur GrĂŒndung einer Freiwilligen Feuerwehr durch:
BĂŒrgermeister Johann Weber, Franz Mayerhofer und Oberlehrer Josef Zögernitz

Oberlehrer Josef Zögernitz:                                                                                        

Oberlehrer Josef Zögernitz

erste Mannschaft:

erste Mannschaft

 1879 1. Vollversammlung am 22. November 1879,
52 Mitglieder trugen sich damals bereits ein

1896 erhielt der Verein eine Fahne, das 2006 restaurierte Original ist in einem Schaukasten im Feuerwehrhaus ausgestellt

1889 Beschluss zum Ankauf des 1. Hydrophors fĂŒr Rohrendorf in den folgenden Jahren wurden die StĂŒtzpunkte in Neu-Weidling, Neustift und Landersdorf eingerichtet und auch mit Hydrophoren ausgestattet

Hydrophoren

1929 zum 50-Jahr-JubilĂ€um wurde eine Motorspritze angekauft, anschließend begann man mit dem Bau von Löschbrunnen um die Wasserversorgung sicherzustellen

  

ts

 

Nach Kriegsende musste die Feuerwehr komplett neu aufgebaut werden. Neue GerÀte, Pumpen und Fahrzeuge wurden angekauft

1960 wurde der Kauf einer neuen Tragkraftspritze beschlossen

1964 im Rahmen des 85-jĂ€hrigen GrĂŒndungsfestes wurde ein neues Löschfahrzeug in den Dienst gestellt.

1969 im Rahmen des 90-jĂ€hrigen GrĂŒndungsfestes konnte das lang herbeiersehnte Feuerwehrhaus nach unzĂ€hligen freiwilligen Arbeitsstunden eingeweiht werden

1975 Ankauf eines Tanklöschfahrzeugs

tlf

In den 1970er Jahren wurde aus den Vereinen eigene Feuerwehren mit dem Status "Körperschaft öffentlichen Rechts"

Mannschaft 1979:

erste Mannschaft:

 

 

1986 Anschaffung eines Kleinlöschfahrzeuges

1991 Beschluss ĂŒber den Ankauf eines RĂŒstlöschfahrzeuges sowie der Errichtung eines Feuerwehrhauszubaues samt Garage

1992 Ankauf eines hydraulischen Rettungssatzes sowie eines Stromerzeugers

1996 Einweihung des Feuerwehrhauszubaues welcher in Eigenregie errichtet wurde sowie Indienststellung des RĂŒstlöschfahrzeuges

Ende der 90er Jahre wurde die aktive Mannschaft mit neuer Einsatzbekleidung, Feuerwehrhelmen und Schutzhandschuhen ausgestattet.

2004 Im Rahmen der 125 Jahr Feier veranstaltet die Feuerwehr Rohrendorf die Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe

2009 konnte die Feuerwehr bei der 130 Jahr Feier ein neues Kleinlöschfahrzeug mit Steckleitern in den Dienst stellen. Ein ÜberdruckbelĂŒfter ist in das Versorgungsfahrzeug eingebaut geworden. Weiters wurde fĂŒr alle Mitglieder eine Dienstbekleidung "Blau" und graue DienstmĂ€ntel angeschafft.

Heute: Aus dem Verein vor ĂŒber 130 Jahren ist eine moderne, gut ausgebildete, schlagkrĂ€ftige Feuerwehr geworden, die der Bevölkerung von Rohrendorf und den Nachbargemeinden ein verlĂ€sslicher Partner geworden ist!