Die Atemschutzgeräteträger müssen in vorgegebenen Zeitabständen ihre körperliche Tauglichkeit unter Beweis stellen. Diese Tauglichkeit wird mit einem Ergometerleistungstest unter ärztlicher Aufsicht festgestellt.
Am Samstag, dem 05. November hat sich ein Großteil aller Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rohrendorf diesem Test unterzogen. Herzlichen Dank an unserem Feuerwehrarzt Dr. Georg Nuhr für die Durchführung und an Rene Schrabauer der ihm bei der Abwicklung unterstützt hat.

48.417636431348, 15.660616457462