Einsatzmaschinisten-Ausbildung (EMA) voll im Laufen

Am Freitag, den 11.März 2022 fand ein weiterer Teil der Einsatzmaschinistenausbildung (EMA) im Feuerwehrhaus Rohrendorf statt. Bei dieser Ausbildungs-Einheit ("sonstige Geräte") stand eine theoretische und praktische Unterweisung von „motorisch betriebenen Geräten“ am Programm. Dabei wurden unter anderem tragbare Stromerzeuger, Druckbelüfter, Be- und Entlüftungsgerät, Unterwasserpumpe, Nasssauger,… beübt. Weiters wurde auch der Betrieb sowie die richtige Wartung durchbesprochen.

T2 – Verkehrsunfall mit Menschenrettung (Schnellstraße S5)

Zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Schnellstraße S5 Richtung Stockerau (Alarmstichwort: T2 – Autobahn Menschenrettung) wurde die Feuerwehr Rohrendorf gemeinsam mit den Feuerwehren Gedersdorf, Grafenwörth und Theiß am Donnerstag den 10. März 2022 gegen 14:15 Uhr alarmiert. Ein LKW-Sattelauflieger und ein PKW waren in einem Unfall zwischen Stratzdorf und Grunddorf verwickelt. Bei Ankunft der Einsatzkräfte waren 2 Personen verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt.

T1 - Sturmschaden in der Kellergasse

Am Samstag, den 19.02.2022, wurde die Feuerwehr Rohrendorf  gegen 14 Uhr zu einem Sturmschaden in die Lindobelgasse alarmiert. In der Wasserstube war ein Baum durch den Sturm am Stamm beschädigt worden und drohte auf die Bundestraße B35 zu stürzen. Der Baum wurde abgesichert und anschließend gefällt. Nach getaner Arbeit stellten die Mitglieder der Feuerwehr wieder die Einsatzbereitschaft her.

 

Eingesetzte Kräfte:

5 Mann

RLFA-2000

VF

 

B2 - Kellerbrand in Altweidling

Am Sonntag, den 31. Jänner 2022, wurde die Feuerwehr Rohrendorf gegen 13:07 Uhr zu einem B2 Kellerbrand in Altweidling alarmiert. 

Ein Wäschetrockner war in Brand geraten. Die Feuerwehrleute unterstützten die Feuerwehr Theiß bei der Wasserversorgung. Ein Atemschutztrupp wurde bereit gestellt und die Wärmebildkamera wurde verwendet. Nach diesen Tätigkeiten rückte die Feuerwehr Rohrendorf ins Feuerwehrhaus ein. Die Einsatzbereitschaft wurde um 14 Uhr wiederhergestellt.

Eingesetzte Kräfte:

39 Mitglieder

FF Rohrendorf

FF Theiß

Polizei

Auszeichnung für jungen FF-Mann

Am Sonntag, den 16. Jänner 2022 wurde im Zuge der Vorbereitung für die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Silber dem Feuerwehrmitglied FM Sebastian Rohrhofer (ehem. Grundwehrdiener beim österr. Bundesheer) die Einsatzmedaille des österreichischen Bundesheeres gem. §2 Abs.1 lit.c WG für seine Verdienste im Rahmen der COVID19 Pandemie durch V Wolfgang Wutzl (Dienstgrad Vizeleutnant beim ÖBH) für die Frau BM Klaudia Tanner, BMLV verliehen.

Die Kameraden der FF Rohrendorf gratulieren herzlich.

Schuppenbrand Feldgasse

Am Donnerstag, den 20. Jänner 2022, wurde die Feuerwehr Rohrendorf gegen 4:20 Uhr zu einem B2 Wohnhausbrand in der Feldgasse alarmiert. 

Es stellte sich heraus, dass ein Gartenhaus und ein angrenzender Schuppen in Vollbrand standen. Mit Unterstützung der Feuerwehr Theiss konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Nach getaner Arbeit stellte die Feuerwehr Rohrendorf ihre Einsatzbereitschaft wieder her.

Eingesetzte Kräfte:

38 Mitglieder

FF Rohrendorf

FF Theiß

Polizei

Rettung

Fotos: FF Rohrendorf und © feuerwehr.media

T1 - Verkehrsunfall, PKW liegt auf der Seite

Am Donnerstag, den 25.11.2021 wurde die Feuerwehr Rohrendorf kurz nach 10 Uhr vormittags mittels „Stillen Alarm“ zu einem technischen Einsatz (Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen – PKW liegt auf der Seite) alarmiert. Am Einsatzort (Admonterstraße) wurde ein auf der Seite liegendes Fahrzeug vorgefunden, der Lenker blieb unverletzt. Die Unfallstelle war bereits von der Polizei abgesichert. Nachdem der Brandschutz aufgebaut war, konnte der PKW mittels Hebekissen und Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt werden.